Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie einige Antworten auf Fragen über unsere Produkte und Dienstleistungen, die uns häufiger gestellt werden. Wenn Sie das gesuchte Thema nicht finden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir liefern gerne jede Information, die Sie haben möchten.

LPC+ Niederquerschnitt-Doppelboden

Wir liefern Ihre Produkte innerhalb von zwei Wochen nach Ihrer Bestellung. In manchen Fällen können wir möglicherweise früher liefern.

Der Doppelboden LPC mit geringer Aufbauhöhe eignet sich für Gebäude jeder Art. In Räumen oder Gebäuden mit Bodenunebenheiten empfehlen wir die Höhen-einstellbare Variante LPC+.

LPC+ ist ideal für Räume, in denen der vorhandene Boden ganz oder teilweise uneben oder aus der Waage ist. Bei Bedarf werden die Auflageflächen der Fliesen in der Unterkonstruktion über ein Gewinde auf die gewünschte Höhe eingestellt.

Der Einbau von LPC und LPC+ Doppelböden ist einfach und mit Hilfe von Standard-Werkzeug möglich. Es ist keine Spezialausbildung dafür notwendig, so dass Kunden mit eigenem Facility Management häufiger die Böden selbst einbauen.
Auf Wunsch steht Ihnen der Adapt-Kundendienst oder uns verbundene regionale Service-Unternehmen gerne für die Installation zur Verfügung.

Das reduzierte Design und der logische Aufbau des Systems macht den Boden intuitiv anwendbar. Eine Fachausbildung für die Installationsarbeiten ist nicht erforderlich.

LPC+ lässt sich bis zu 75% schneller verlegen als bisher bekannte Doppelboden-Systeme.

Für den Zuschnitt und das Verlegen der Bodenfliesen werden nur Standard-Werkzeuge benötigt.

Auf der Grundlage von Angaben über die Raumgröße (qm), Wandlängen (Meter), und über die Anzahl an Elektroanschlüssen errechnen wir für Sie den konkreten Materialbedarf.

Änderungen an der Verkabelung und an den Elektro-Einbauten können auch nach der Installation des Bodens sehr einfach vorgenommen werden. Nach Entfernen des Bodenbelags können die Bodenfliesen punktuell gelöst und herausgehoben werden. Das macht es möglich, die Auswirkungen von Änderungen/Revisionen auf das Gesamtgebäude so gering wie möglich zu halten und diese im laufenden Betrieb vorzunehmen.

LPC-Doppelböden werden nicht fest mit der Bausubstanz oder einem Rohboden verbunden. Er kann einfach und ohne Bohrlöcher zu hinterlassen, die repariert werden müssen entfernt und an anderer Stelle wiederverwendet werden.

Zur Beantwortung weiterer Fragen oder der Erstellung eines Angebots, füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus. Ein Kollege aus dem Expertenteam von Adapt Architectural wird sich mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen.